Stroganina

Stroganina (nenzisch: Aibartsch) ist eine Zukost aus feingefrorenem Rentierfleisch – die eigenartige Spezialität der Rentierzüchter im Norden der Republik. Stroganina wird in dünnen Stäbchen geschnitten, aber in kleinen Portionen, um die vorzeitige Entfrostung zu vermeiden. Es wird roheingefroren aufgetragen. Für die Verstärkung des Geschmacks dieser Speise muss man sie in die besondere Masse eintunken – Mackanina – die sogenannte Marinade aus Salz und schwarzem Pfeffer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s