2012 in review

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2012 an.

Hier ist ein Auszug:

600 Personen haben 2012 den Gipfel des Mount Everest erreicht. Dieser Blog hat 2012 über 3.700 Aufrufe bekommen. Hätte jede Person, die den Gipfel des Mount Everest erreicht hat, diesen Blog aufgerufen, würde es 6 Jahre dauern, um so viele Aufrufe zu erhalten.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Advertisements

3 Antworten zu “2012 in review

  1. Liebe Ludmilla, ich gratuliere Dir!
    3’700 Aufrufe aus (fast) aller Welt im Jahr 2012, das ist eine tolle Leistung! Sie kommt nicht von ungefähr: Sie lebt von Deiner Arbeit, Deinem Engagement und Deiner vermittelnden Weltsicht, nämlich mit „erzählenden Augen“ durch die Welt zu gehen! Viel Erfolg weiterhin!
    Konstantin

  2. Lieber Konstantin!
    Danke fuer Deine lieben Worte! Heute gibt es schon mehr als 4000! Mit solch einem Interesse an meinem Blog habe ich nicht gerechnet! Und laut der Statistik hat mich heute jemand aus der Republik Suedafrika besucht. Ein tolles Gefuehl! Eine unglaublich weite Entfernung. Ich freue mich, dass meine Artikel und die gewaehlten Themen so gefragt sind!!!
    Herzlich! Ludmilla

  3. Liebe Ludmilla, heute habe ich Ihren Blog entdeckt und auch die wunderschönen Fotos bewundert. Ich arbeite für eine Menschenrechtsorganisation, die sich weltweit besonders für Minderheiten einsetzt. In unserer Zeitschrift veröffentlichen wir eine Serie über „Russlands Republiken“. Ich wollte eigentlich über Komi schreiben, die Komi selbst, auch etwas die Geschichte einbeziehen, aber da dachte ich, Sie könnten viel besser soetwas schreiben! Ich freue mich, wenn Sie mir auf meine E-Mail Adresse anworten: berlin@gfbv.de
    Die Internetseite unserer Organisation ist: http://www.gfbv.de
    Mit herzlichem Gruß aus Berlin, Sarah Reinke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s