Monatsarchiv: Juli 2014

Sawalinka der Superlative

????????

Zum 11.Mal feiert das Dorf Wylgort (Rayon Syktywdin) die Sawalinka – ein buntes Festival der Volksmusik. In meinem früheren Beitrag habe ich schon die Sawalinka beschrieben. Diesmal möchte ich das Fest mit Fotos veranschaulichen, denn es fällt mir schwer, die Atmosphäre, die dort herrschte, in Worte zu kleiden.

Warum heiβt eigentlich der Beitrag „Sawalinka der Superlative“? Hier sind die Bilder:

Foto: Riesige Bubliki (wieche Kringel aus Weiβbrotteig) auf dem riesigen Samowar, ein russicher Ofen von Jemelja (einem Faulpelz aus dem russischen Volksmärchen) und natürlich – ein groβer Filzstiefel.

Doch wie immer merkte ich die Kleinigkeiten, einige Details der Volkstrachten und auch der fröhlichen Stimmung.

Fotos: Die Sänger aus Mordwinien haben mir am meisten gefallen. Sie hatten unglaubliche Trachten mit vielen kleinen symbolischen Sachen. Sie haben auch den Grand Prix des Festivals bekommen.

Auch die fröhliche Stimmung zeigte sich bei Jung und Alt.

Die ältere Generati0n lieβ sich in nichts nachstehen.

Doch wie immer ist mir die bescheidene Tracht der Komi viel näher. Sie zeigt den Charakter der Komi, ihre Gutmütigkeit und die naturgebundene Lebensweise.

????????

Advertisements